Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

  • Die Verkäufer konnten nicht unter $9600 fixieren und fallen weiter auf $9000.
  • Der Preis wird oberhalb der oberen Trendlinie des Dreiecks gehandelt.
  • Das Basisszenario der Fortsetzung des Wachstums auf 10.500-11.000 $ bleibt in Kraft.

Gestern unternahmen Verkäufer einen Versuch, den Preis auf dem Bitcoin-Markt nach unten zu drücken und fixierten ihn unter der Marke von $9600. Der Bitcoin-Preis schloss jedoch über dem Eröffnungspreis, was zeigt, dass unter 968 $ Käufer sind, die bereit sind, weiter zu wachsen. Wenn wir die Situation ab dem 1. Juni betrachten, sehen wir, dass der scharfe Versuch der Verkäufer bei Bitcoin Trader vom 2. Juni, den Trend zu ändern, allmählich scheitert. Unzureichende Kräfte, die am 3. Juni eine Schlüsselrolle spielten, haben das Szenario der Fortsetzung des Preisrückgangs mit dem Ziel, die 9000 $-Marke zu durchbrechen und weiter auf 7700 $ zu fallen, zunichte gemacht.

 scharfe Versuch der Verkäufer bei Bitcoin Trader

Jetzt halten die Käufer weiterhin Angriffe von Verkäufern zurück, die keine Bedrohung darstellen, solange der Preis über der Marke von $9400 liegt. Das Handelsvolumen war gestern niedriger als am 5. Juni. Der Trend des stetigen Rückgangs der Volumina während der Konsolidierung setzt sich fort und geht allmählich zu Ende.

Daher erwarten wir ab nächster Woche einen starken Preisanstieg auf dem Bitcoin-Markt. Trotz der Schließung der täglichen Kerze zugunsten der Käufer entsprachen die Marktkäufe fast den gestrigen Verkäufen und beliefen sich auf 50,1 %. Heute müssen die Käufer ihre Überlegenheit über 10.000 $ hinaus beweisen. In diesem Fall wird es ab nächster Woche auf dem Bitcoin-Markt darum gehen, 10.500 $ zu stürmen und einen Test von 11.000 $ durchzuführen.
Wie wir im wöchentlichen Zeitrahmen sehen können, wird durch das Schließen der Kerze unter 10.000 $ eine Stecknadel geschaffen, die den Verkäufern die Möglichkeit gibt, 9.000 $ zu testen. Außerdem können sie die Konsolidierung im wöchentlichen Zeitrahmen fortsetzen:

Tatsächlich war die Aktivität auf dem Bitcoin-Markt während der gesamten Woche nur zu Beginn der Woche zu beobachten. Dies zeigte, dass der Markt im Moment noch nicht bereit für Wachstum war. Angesichts der Tatsache, dass die Käufer nach einer scharfen Reaktion der Verkäufer am 2. Juni weiterhin Druck auf den Bitcoin-Preis ausüben, wenn auch nicht so aggressiv, was ihre Pläne für ein weiteres Wachstum zeigt:

Wie wir im 4-Stunden-Zeitrahmen sehen können, halten die Käufer die Trendlinie, die jetzt nahe der 9600 $-Marke liegt, fest. In Bezug auf die horizontalen Volumina sehen wir, dass bei einem Fixing über $9800 die Käufer aus der Liquiditätsspanne aussteigen werden. Und es wird viel einfacher für sie sein, auf dem Bitcoin-Markt weiter zu wachsen. Es reicht jetzt aus, dass die Verkäufer laut Bitcoin Trader unter $9600 fixen, um die Pläne der Käufer zu durchkreuzen, aber im Moment sehen die Angriffe der Verkäufer sehr schwach aus.

Im BTC-Dominanz-Chart sehen wir, dass der Indikator immer noch an seinem Platz ist und kurz vor einer Umkehr nach oben steht

Daher bleibt das Hauptszenario eines anhaltenden Preisanstiegs auf die Marke von 11.000 USD in Kraft, und wir hoffen, dass diese Marke nächste Woche erreicht wird. Wir haben lange Zeit gerne technische Bitcoin-Preisanalysen für Sie geschrieben. Wenn die Informationen für Sie wertvoll und interessant waren, dann suchen Sie sie auf Twitter von Peter Oleshchuk, da Veröffentlichungen von technischen Analysen auf der Website vorübergehend eingestellt werden. Auf Wiedersehen!

Related Post