Corporate giants may not follow MicroStrategy’s move to adopt Bitcoin, Raoul Pal explains

Communication is fundamental, especially when it comes to explaining Bitcoin to conventional corporate entities.

Earlier this year, business intelligence giant MicroStrategy invested $425 million of its cash funds in Bitcoin (BTC). The move was widely seen as a major step in the right direction for mainstream adoption of Bitcoin. However, MicroStrategy, with its CEO and founder Michael Saylor, a Bitcoin skeptical hype, may not begin a massive adoption of the pioneering asset cryptomorphism, according to former hedge fund manager Raoul Pal.

„I don’t think Michael will drive corporate adoption in space because he’s actually speaking the language of Bitcoin and not the language of corporate treasurers, and that has to happen,“ Pal told podcaster Peter McCormack for an episode of What Bitcoin Did Podcast, published this Tuesday.

„We are very bad at this space in speaking the language of others that we really want to encourage to enter the system at the end of the day“.

MicroStrategy announced its purchase of $250 million of BTC in August. The company purchased an additional $175 million in September. Once a major asset skeptic, Saylor turned to Bitcoin, often posting about the currency on Twitter. He also said he bought 17,732 BTC for his personal possessions before buying his company.

„Forget how much money it is, it was a big part of the cash reserves,“ said Pal about buying BTC from MicroStrategy. „Now, most companies won’t do that, but Michael really believes,“ Pal explained, leading to his talk about Saylor not speaking the right language for adoption growth.

„I’ve mentioned it countless times – you’re not going to get the pension system and asset allocations until you start talking in terms of bearer asset allocation models,“ Pal said. „None of us know what they are because no one uses them except that industry.

Pal himself admittedly did not know the exact asset allocation strategies that various sectors employ, but he described their widespread prevalence. Essentially, each sector has a common set of its own native objectives, terminology, and specific strategies.

„It is based on the asset allocation models that the entire pension fund industry uses, which consultants use and which actuaries use and all that,“ he explained.

„Talking about the value of 100 years‘ money to Microsoft’s treasurer, who may be at his job for 10 years before moving elsewhere, is irrelevant. It doesn’t matter. Show him the effects of portfolio diversification versus the money he keeps on trade credit, paper, treasury bonds, different currencies and say, ‚Well, if you add that, that’s what you do to your portfolio,‘ then he’ll say, ‚Yes, I get it, I’ll do something like that.“

A number of other major players entered Bitcoin’s big positions in 2020, like billionaire Paul Tudor Jones. The corporate trend for the asset is still in its infancy, however.

Russischer Affiliate-Kongress und Expo zur Verleihung der bekanntesten Affiliate-Unternehmen bei einer Zeremonie in Moskau

Eine erstaunliche Veranstaltung für Unternehmen, die auf den Märkten E-Commerce, Online-Glücksspiele, Online-Spiele und Internetdienste hier tätig sind, findet in Moskau, Russland, statt.

Die Veranstaltung heißt Russian Affiliate Congress and Expo , kurz RACE, und ist die dritte ihrer Art. Es wird eine Preisverleihung für alle Mitwirkenden in den oben genannten Geschäftsbereichen geben.

Die Veranstaltung findet am 3. und 4. Oktober 2014 statt

Renommierte Unternehmen und Experten im Affiliate-Geschäft wie dem Online-Glücksspiel- und Glücksspielbereich werden für verschiedene Leistungen und Beiträge zur Entwicklung des Sektors ausgezeichnet .

Die Preisverleihung findet am zweiten Veranstaltungstag statt. Während der Veranstaltungszeit können die Gäste die Extravaganz einer einzigartigen großen Show, verschiedener Konzerte und Abendessen genießen. Die Veranstaltung bietet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, Informationen auszutauschen und die jeweiligen Aktivitäten kennenzulernen. Die Veranstaltung wird von den Medien berichtet, sodass jeder auf der ganzen Welt einen Einblick in die Trends im Affiliate-Geschäft seiner Hauptakteure erhalten kann.

RACE wird von einigen der führenden Unternehmen der Branche mitorganisiert und entwickelt sich zu einer der angesehensten Veranstaltungen für Affiliate Business Awards in Europa. Die Organisatoren der Veranstaltung folgen den Werten eines hohen Fachwissens im Bereich der Organisation von Veranstaltungen, Konferenzen und Zeremonien, des theoretischen und praktischen Ansatzes bei der Lösung von PR-Problemen, der Bewältigung der Datenanalyse integrierter Marketing-Software und der Erfassung statistischer und qualitativer Daten über den Marktzustand und die Entwicklung in den Gebieten Osteuropas und Westasiens.

Das Unternehmen Smile Expo hat Büros in den folgenden Ländern eröffnet:

Kasachstan, Ukraine, Weißrussland und Kirgisistan , um seine Kunden schneller und mit besserer Kontrolle über die Forschungserfassungsprozesse für jedes Land zu bedienen.

Alle, die an der Veranstaltung teilnehmen, werden an einer Zeremonie teilnehmen, die eine Innovation darstellt. Mit ihrer informellen Atmosphäre und dem flexiblen Programmplan ist sie eine Mischung aus einer Promi-Veranstaltung, einem Geschäftstreffen und einer stilvollen Nachtshow. Ein Beispiel dafür, wie dynamisch das Affiliate-Geschäft in den letzten Jahren gewachsen ist.

Die Teilnehmer der RACE-Zeremonie 2013 bedankten sich für die entspannten und innovativen Rahmenbedingungen, die die beste Plattform für den Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen darstellten .

Der Ort der Zeremonie in Russland lockt ausländische Unternehmen dazu, über eine Expansion oder Investition in das Land nachzudenken, indem das Potenzial Russlands aufgezeigt wird, ein internationaler Hotspot für Unternehmen zu werden, ein Medium zwischen Europa und Asien.

Die verschiedenen preisgekrönten Kategorien skizzieren die zukünftigen Wege, auf denen sich Partnerprogramme, Online-Glücksspiele und andere Internetdienste in den nächsten Jahren weiterentwickeln werden.

Die Programmpalette bietet einen Überblick über die Erstellung und Ausführung einer AM-Kampagne, um die höchste Erfolgsquote zu erzielen. Einige der Auszeichnungstitel sind Bester Super-Partner, Bestes Aggregat, Beste Binäre Option, Bestes Zahlungssystem, Bester Innovator und Beste SEO.

Monero saavuttaa kahden vuoden korkean tason, jolloin YTD-voitto on 200%

Tietosuojakeskeinen monero (XMR) jatkaa rallia huolimatta viivästyneistä sääntelyongelmista.

  • Salausvaluutta nousi 139 dollariin aikaisin maanantaina, korkeimmalle tasolle syyskuusta 2018 lähtien, CoinDesk 20 -sivustolla koottujen tietojen mukaan.
  • Lehdistöaikana monero vaihtoi omistajaa 135 dollarilla, mikä on 200% enemmän kuin vuosi sitten.
  • Monero on noussut yli 50% viimeisten seitsemän viikon aikana.
  • Kuukausi sitten Yhdysvaltain sisäinen verovirasto (IRS) ilmoitti palkkiosta kaikille, jotka voivat kehittää ratkaisuja moneron liiketoimien jäljittämiseen.
  • „Yhdysvaltain sisäinen verovirasto (IRS) haluaa samanlaisen käsityksen [monero]: sta kuin heillä on yli digitaaliset dollarit pankkitileillä; kryptografit ja tutkijat ovat kuitenkin aina askeleen edellä yksityisyyden suhteen“, protokollan ylläpitäjä Riccardo „Fluffypony“ Spagni, kertoi CoinDeskille.
  • Euroopan unionin lainvalvontavirasto Europol mainitsi suosittuja yksityisyyttä parantavia kryptovaluutta-lompakoita ja muita tekniikoita „suurimpina uhkina“ Europolin aiemmin tässä kuussa julkaistussa „Internet Organized Crime Threat Assessment“ -tapahtumassa 2020.
  • Sääntelyvalvonta on todennäköisesti saanut enemmän huomiota moneroon nousevien trendien keskuudessa laajemmilla markkinoilla.
  • „Keinottelijat, algoritmikauppiaat näyttävät vaikuttaneen hintaralliin“, blockchain-rikosteknisen yrityksen CipherTrace toimitusjohtaja David Jevans kertoi CoinDeskille aiemmin tässä kuussa.

Wirex-Warteliste für Mehrwährungskarten geht nach rekordverdächtiger Aufstockung des Crowdfonds in Betrieb

Nach der Durchführung einer Crowdfunding-Kampagne, die die Erwartungen zerschlagen hat, hat Wirex eine Warteliste für ihre mit Spannung erwartete Mastercard-gestützte Karte gestartet, die mit 19 Krypto- und Fiat-Währungskonten in der Wirex-App verknüpft wird. Karteninhaber werden bald in der Lage sein, nahtlos mehrere Krypto-Währungen und Fiat-Währungen an jedem Ort auszugeben, der Mastercard-Unterstützung hat.

Wirex Mastercard Warteliste

Wirex, eine von Fintech betriebene digitale Zahlungsplattform, kündigte kürzlich an, dass sie eine Warteliste für ihre Multiwährungskarte einführen werden, die es den Nutzern ermöglicht, Fiat- und Kryptowährungen an jedem Ort auszugeben, der Mastercard-Unterstützung bietet. Die Ankündigung erfolgt nur eine Woche, nachdem Wirex einen Rekord-Crowdfund von 3,7 Millionen Pfund Sterling verzeichnen konnte. Ursprünglich plante das Unternehmen, 1,0 Millionen Pfund durch die Crowdfunding-Kampagne aufzubringen, doch die steigende Nachfrage der Investoren führte zu einer Erhöhung, die die Erwartungen um fast 370% übertraf.

Pavel Matveev, Mitbegründer und CEO von Wirex, kommentierte die jüngsten Entwicklungen des Unternehmens und erklärte dies:

„Seitdem Wirex die erste krypto-basierte Plattform ist, die eine Principal-Mitgliedschaft bei Mastercard erreicht hat, und seit der Einführung einer revolutionären neuen Wirex Mastercard-Karte im EWR-Raum, gab es eine überwältigende Resonanz von Nutzern, die das Produkt als erste in die Hände bekommen wollten. Es war schon immer unser Ziel, die Kluft zwischen der traditionellen und der digitalen Wirtschaft zu überbrücken, und die Vorteile, die das neue Produkt mit sich bringt, werden dies noch weiter realisieren“.

Wirex Mehrwährungskarte

Bereits im Juli dieses Jahres wurde berichtet, dass Mastercard Wirex einen prinzipiellen Mitgliedsstatus angeboten habe. Damit wurde Wirex die Möglichkeit eingeräumt, Zahlungskarten an Verbraucher in der EWR-Region auszugeben. Wirex wurde als erstes krypto-natives Unternehmen von Mastercard als Principal Membership zugelassen. Wirex schließt die Lücke zwischen traditioneller Finanzierung und Krypto-Währung durch die Einführung einer Multiwährungskarte, die Verbrauchern die Möglichkeit gibt, in traditionellen Währungen oder Krypto-Guthaben zu bezahlen.

Die Verbraucher werden die Möglichkeit haben, die Karte überall dort einzusetzen, wo Mastercard unterstützt wird. Die neue Karte wird voraussichtlich mit 19 verschiedenen Währungskonten innerhalb der Wirex-App verbunden sein. Dies bedeutet, dass Verbraucher verschiedene Währungen nutzen können, ohne umzutauschen oder aus dem System auszusteigen. Darüber hinaus hat Wirex erklärt, dass die Karte „nahezu gebührenfrei“ sein wird. Da Wirex bereits 3,1 Millionen Kunden in 130 Ländern bedient, glauben viele, dass die neue Mehrwährungskarte einen neuen Standard“ in den Märkten für Krypto-Zahlungen und FinTech schaffen könnte.

Die Karte soll im November eingeführt werden, und Benutzer in der EWR-Region können sich hier auf die Warteliste setzen lassen. Es ist wichtig zu beachten, dass Investoren aus dem jüngsten Wirex-Crowdfund als erste für die Karte in Frage kommen werden. Nachdem alle Investoren ihre Karte erhalten haben, können andere Nutzer bevorzugten Zugang erhalten, indem sie Freunde empfehlen und Nachrichten über verschiedene soziale Kanäle austauschen.

The Bahamas will make the national digital currency global.

The digital currency of the Bahamas, called Sand Dollar, must be used outside the country. This is the aim of the Central Bank, reports The Nassau Guardian.

The solution was originally developed for the domestic market. A few days before the token was issued, regulators said that eventually Sand Dollar must be compatible with other world currencies.

Six authorised financial institutions were given the opportunity to work with Sand Dollar. According to the authorities‘ plan, the new tool will reduce service costs, increase the efficiency of operations and increase the level of financial availability.

We remind you that on 20 October the central bank of the Bahamas will start gradually issuing digital currency. In order to maintain a balance in the market, fiat dollars will be withdrawn from circulation in parallel.

Subscribe to ForkLog news in Telegram: ForkLog FEED is the whole news feed, ForkLog is the most important news and surveys.

Valor total bloqueado na DeFi Cai 22%

  • O valor total trancado na DeFi caiu 22% de seu pico de 9,512 bilhões de dólares
  • A queda coincide com a recente venda de fichas criptográficas no mercado que atingiu mais duramente a DeFi.
  • Além disso, o fracasso do SushiSwap pode ter acelerado um êxodo de investidores da DeFi

O valor total trancado nas plataformas DeFi sofreu um grande golpe, caindo 22% desde seu valor máximo de 9,512 bilhões de dólares. A redução dos ativos trancados nas plataformas DeFi foi capturada pela equipe da Unfolded através do seguinte Tweet que também observou que esta foi a primeira grande correção da DeFi.

A Queda na TVL Coincide com o Mercado de Cripto em Curso Selloff

Note-se que a queda no valor total dos ativos digitais bloqueados na DeFi começou por volta de 2 de setembro, após um valor máximo de US$ 9,512 bilhões. Isto coincide com a venda de criptografia observada anteriormente que viu a Bitcoin Code cair dos níveis de $12.000 e reteste $10.000 em quatro ocasiões separadas.

Houve duas teorias plausíveis sobre o porquê de Bitcoin ter caído tão forte quanto ele. Primeiro, suspeita-se que os mineiros de Bitcoin da China despejaram suas bolsas de BTC em múltiplas trocas de criptografia. Em segundo lugar, sabe-se que a Bitcoin está altamente correlacionada com o mercado de ações que também sofreu perdas consideráveis na última semana.

Além disso, a espinha dorsal da indústria DeFi, Ethereum (ETH), também foi duramente atingida pela queda da Bitcoin devido a sua correlação com a BTC. Os fazendeiros de rendimento muito provavelmente decidiram que era hora de sair para economizar seus lucros, como explicado no tweet a seguir.

O Debacle SushiSwap pode ter acelerado uma saída por parte dos investidores

Coincidentemente, enquanto os mercados criptográficos estavam levando uma surra, o Chef Nomi do SushiSwap admitiu ter vendido suas bolsas SUSHI. Em sua defesa, o Chef Nomi declarou que o fez pela comunidade e vender seu SUSHI foi semelhante a como Charlie Lee vendeu sua bolsa Litecoin para se concentrar mais no projeto e no desenvolvimento da comunidade.

A saída do Chef Nomi poderia ter acelerado um êxodo de investidores das plataformas DeFi, temendo que outros administradores do projeto pudessem dar um passo semelhante.

Il ronzio di Londra rinforza le onde

Le strade di Londra ronzano di nuovo in questa tipica domenica nuvolosa e senza pioggia con giovani e vecchi, bambini e mamme, che si godono il nuovo vecchio.

Le maschere facciali rimangono un’eccezione, ma le bandane o le sciarpe sono tornate di moda, in grande stile. Le strade affollate, però, sono ormai la solita regola.

Ciò che li ha fatti uscire tutti oggi, è una domanda curiosa. Ma il Natale è arrivato in anticipo, diceva il microfono, e sembra un po‘ natalizio.

Dopo uno degli anni più duri a memoria d’uomo, lo spirito londinese è tornato in strada. È come se i londinesi avessero deciso: niente può battere questa terra.

Il pub all’angolo della delizia dei giovani con le sue pareti dipinte in amore ha finalmente ottenuto un nuovo bello scudo antipioggia. Arancione. L’amore può continuare.

Ehi, ehi, ehi, ehi, hai la copertura per il viso? – dice l’uomo del negozio di dolciumi. Nessun uomo non l’ho fatto, fratello. Beh, non puoi entrare qui.

 

Devi fare la fila, con i londinesi che ora trovano un nuovo gioco: trova quale negozio potrebbe essere più vuoto e scopri se quello che vuoi lo sarà anche quello che vuoi.

Code M&S, Londra, settembre 2020
Mark e Spencer stabilisce il record a vantaggio di Co-op. Alcuni negozi hanno però chiuso, ma ne sono stati aperti di nuovi.

Quello che non è cambiato è l’uomo e la donna britannica. Educati come sempre, belli, soprattutto le donne, e determinati a mostrare che nulla è cambiato, nulla è diverso.

Nei negozi, quasi tutti indossano i loro copricapo ora, ma in strada, quasi nessuno. Questo può cambiare la Gran Bretagna perché un copricapo per il viso potrebbe iniziare ad essere associato alla sicurezza, con quell’abitudine che forse continuerà anche molto tempo dopo.

Ecco perché molti resistono, ma una bandana è un compromesso, anche perché le bandane sono fatte ovunque, a differenza di quelle maschere dall’aspetto clinico, che in genere sono fatte solo in Cina.

Ora che fa freddo, le bandane ti tengono anche al caldo, e ti senti un po‘ più a tuo agio in negozio. Da qui il nulla è cambiato a Londra, tranne alcuni abiti invernali temporanei nei negozi.

Questa dovrebbe essere la fine di tutto. Non c’è molto altro da fare. Altre „soluzioni“ non hanno funzionato. Quindi state calmi e continuate con leggere modifiche temporanee.

Aprite tutto. Anche i concerti. Sembra comunque più fresco con le bandane e se i bambini si divertono a scuola, perché i giovani adulti non dovrebbero avere il loro amante dell’autunno o le mamme e i papà che recitano a teatro?

Non possiamo semplicemente inginocchiarci, no? Non in questa Londra, comunque. Se ai vichinghi non interessa affatto la paura, i londinesi possono anche ballare.

È nelle avversità quando sai cos’è una città, quando ne vedi il vero spirito. E oggi si potrebbe capire perché Londra attrae i migliori. A lungo li accoglie e a lungo questa dura roccia si erge sopra le montagne in uno spettacolo di secoli e millenni di navigazioni di successo di sfide grandi e piccole.

Prédiction de prix Bitcoin: BTC / USD se maintient au-dessus de 10200 $, tente de briser la résistance de 10600 $

Depuis le 9 septembre, BTC / USD se négocie entre 10200 $ et 10500 $. La résistance actuelle peut facilement être cassée lorsque le prix fluctue à une distance frappante de la zone de résistance. Le mouvement lié à la portée se poursuivra si les niveaux clés actuels ne sont pas interrompus.

Suite à la récente impulsion baissière du 3 septembre, les taureaux Bitcoin se sont battus pour briser les niveaux de résistance de 10500 $ et 10600 $

Bitcoin reprendra un mouvement à la hausse si les acheteurs effacent les niveaux de résistance. Il semble que le mouvement des prix s’accélérera à 11 000 $. La tendance haussière reprend au-dessus du support de 11 000 $.

L’élan à la hausse reprendra lorsque le prix sera supérieur au support de 11 100 $. Dans le cours précédent, le marché oscille entre 11 100 $ et 11 800 $ pour retester la résistance des frais généraux de 12 000 $. Pendant ce temps, Bitcoin se négocie et se stabilise au-dessus de 10200 $. Bitcoin est en dessous de la fourchette de 20% du stochastique quotidien. Cela implique que la pièce du roi est dans la région de survente depuis le 3 septembre. Les acheteurs sont susceptibles d’émerger pour pousser les prix à la hausse.

L’association BTC de Hong Kong organise la campagne «Bitcoin Tram»

L’Association Bitcoin de Hong Kong parraine la sensibilisation et l’éducation à la cryptographie, en lançant la campagne publicitaire «Bitcoin Tram» à Hong Kong. Selon le rapport, la campagne devrait se dérouler entre le 11 septembre et le 8 octobre, tandis que les panneaux publicitaires à travers la ville le seront le 1er octobre. La campagne éducative a été lancée par la communauté Bitcoin de Hong Kong et est coordonnée par l’association.

La campagne est parrainée par des dons de la communauté. La campagne publicitaire devrait contribuer à l’adoption mondiale de l’économie numérisée. La déclaration a ajouté ce qui suit: «Nous espérons que la campagne nous permettra de discuter de la façon dont Bitcoin s’intègre dans une économie mondiale en voie de numérisation rapide, des opportunités et des dangers des progrès technologiques drastiques et des implications de la rareté numérique vérifiable.»

Néanmoins, les taureaux ont réussi à détenir le support de 10 000 $. Au cours des quatre derniers jours, BTC est resté stable au-dessus de 10200 $. On ne sait pas si la tendance baissière se poursuivra alors que BTC atteindra la région de survente du marché. Les analystes estiment qu’en cas de dépassement des 10 000 $, le marché atteindra un minimum de 9 300 $ ou 9 000 $.

Große Banken wechseln von Blockketten zu Bitcoin

Große Banken wechseln von Blockketten zu Bitcoin

Am 25. August kam es zu einer unerwarteten Ankündigung von Seiten des Blockkettenkontingents der Wall Street. JP Morgan verkaufte Quorum, das die Unternehmensblockkette ist, die die Bank jahrelang entwickelt hat. Die in Brooklyn ansässige Blockchain-Softwarefirma ConsenSys, die von Ethereum-Mitbegründer Joe Lubin geleitet wird, erwarb Quorum.

Das war ein höchst interessanter Schritt der Großbank, die sich in letzter Zeit mehr in Richtung der Krypto-Welt als von ihr weg bewegt hat. Im Jahr 2019 stellte JPMorgan sein auf Blockketten bei Immediate Edge basierendes Zahlungssystem JPM Coin vor, und nun werden auch die Krypto-Börsen Coinbase und Gemini von JPMorgan angeboten.

Warum sollte JPMorgan beschließen, seine Blockkettentechnologie jetzt fallen zu lassen? Es könnte eine Verschiebung der Prioritäten an der Wall Street widerspiegeln. In letzter Zeit haben die Finanzunternehmen einen größeren Schwerpunkt auf Handelsgeschäfte als auf Softwaregeschäfte gelegt, und die Entwicklung von Blockketten steht im Mittelpunkt, ein Softwaregeschäft.

Dieser Trend hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Catherine Coley, die CEO der großen amerikanischen Krypto-Börse Binance, diese Woche sagte, dass 202 das Jahr ist, in dem die Krypto-Währung zum Mainstream wird. Vorerst erkunden Finanzgiganten wie Goldman Sachs und PayPal den Krypto- und Digital Assets-Raum intensiv.

Die Verschiebung

Die neue freundliche Haltung gegenüber der Kryptowährung ist eine wesentliche Änderung gegenüber der „Bitcoin Bad, Blockchain Good“-Melodie, die viele Bankführer noch vor knapp drei Jahren gesagt haben. Das ist nicht ganz überraschend: Krypto- und Technologieaktien sind die besten Geschichten, die bisher aus dem Jahr 2020 hervorgegangen sind, und sie sind die einzigen Dinge, die die Weltwirtschaft scheinbar aufhalten.

Wie Coley hervorhebt, hat Bitcoin in den letzten zehn Jahren andere Gewinner, darunter Aktien von Amazon, Apple und Microsoft sowie Immobilien, übertroffen:

„Wenn der Vermögenswert mit der besten Performance nicht einmal in traditionellen Bankenmodellen existiert, interessieren sich die Banken dafür“.

Goldman hat auch digitale Vermögenswerte und Krypto-Teams neu organisiert. Die Bank erwähnte eine Bitcoin-Handelsoperation Mitte 2018 in den letzten Tagen an der Spitze des damaligen CEO Lloyd Blankfein. All diese Pläne scheiterten, nachdem der jetzige CEO David Solomon später in diesem Jahr das Ruder übernahm. Auch die Krypto-Preise brachen während des anhaltenden Krypto-Winters zusammen.

Im Februar 2020 verlor Goldman Rana Yared, die bei der Entwicklung von Krypto- und Blockkettenstrategien behilflich war. Anfang dieses Monats sagte Goldman jedoch, dass es Mathew McDermott, den neuen globalen Leiter für digitale Vermögenswerte, eingestellt habe. Sie warben auch einen ehemaligen Leiter des Quorum-Projekts von J.P. Morgan, Oli Harris, ab. McDermott sagte:

„Es fühlt sich definitiv so an, als ob es ein Wiederaufleben des Interesses an Kryptowährungen gibt“.

In der Zwischenzeit könnte es angesichts der vielen Handelsaktivitäten unter den Finanzunternehmen zu weiteren Blockkettenbereinigungen kommen. Charles Schwab ist im Begriff, TD Ameritrade zu übernehmen. Ameritrade hat seine hauseigene „skalierbare Blockkette“ in der Pipeline und gehörte auch zu den Pionieren, die den Handel bei Immediate Edge mit Bitcoin-Futures anboten. Dennoch hat Schwab kein Interesse an einem Einstieg in das Kryptogeschäft bekundet.

JPMorgan behält vorerst zumindest einen Fuß in der Blockchain-Technologie und nimmt im Rahmen des Quorum-Spinoffs eine strategische Investition in ConsenSys vor. sagte Lubin:

„Wir freuen uns darauf, unsere vielseitige Partnerschaft mit J.P. Morgan über viele Jahre fortzusetzen und eine Ära der Kompatibilität von Unternehmens- und Main-Netzwerken einzuleiten“.

Es könnte jedoch auch die Ära der Banken beenden, die versuchen, ihre internen Blockketten zu schaffen. Einige würden argumentieren, dass diese Technologien nie wirklich Blockketten waren, da sie zentralisiert sind.

Stablecoins: a refuge from the volatility of cryptosystems

 

All of us who participate in the crypto market know about the volatility of cryptomonies. We are constantly experiencing large increases and sharp declines in the price of virtual currencies such as Bitcoin. This is one of the reasons why many people do not want to enter the world of cryptoactives. Luckily, there are stablecoins, a refuge against the volatility of cryptomonies thanks to projects like Tether and BUSD.

Tether, the stablecoin that doesn’t stop growing

Volatility in the crypto world
For many analysts, the main characteristic of the cryptomoney market is the volatility in its price. Because it is a relatively young market, the price of virtual currencies, such as Bitcoin, is vulnerable to strong buying and selling movements.

This is so because of the size of the cryptcoin market. For, despite having a capitalization of hundreds of millions of dollars. It’s still not enough to prevent the shares of the main investors in crypto currencies from affecting their price. Allowing that the investment decisions of a small number of users known as whales, can strongly affect the price of the crypto currencies.

Therefore, it is logical that many people think twice before putting their capital in the cryptomonies. After all, if we are looking to protect the value of our money, a currency that can fall up to 50% in price in a single day, it is not a good place to take refuge.

Not to mention the problems this would bring when acquiring goods and services, since from one minute to the next we can stop having enough money to pay for the merchandise we want to acquire.

Stablecoin from Binance BUSD, will be able to operate in banks in New York

Stablecoins and the stability of crypto coins
This is where stablecoins come in, virtual currencies whose value is based on a reserve fund of a financial asset outside the crypto world, whether Fiat money or natural resources. In this way, the price of stablecoins would not suffer the constant changes to which crypto currencies such as Bitcoin are subject. Rather, their price would remain anchored to the price of the asset that makes up the reserve fund that gives it its value.

Of course, stablecoins generate a new problem. Well, if crypto-currencies were created with the intention of decentralizing the financial world. The stablecoins would be a step towards a greater centralization, since an administrative organization is needed to conform the reserve fund that guarantees the value of the stablecoin.

Consequently, the trust generated by this administrative organization of the stablecoin is fundamental for its future. The most successful case to date is that of Tether, the first stablecoin established in 2014, and which today is still the most important in the world, with a fixed price of 1 USDT = 1 US dollar. And the Binance stablecoins, The News Spy based on the American dollar and BGBP on the British pound.

In the case of Binance, its stablecoins also have an additional feature. These run in two Blockchains at the same time, in Ethereum as ERC-20 tokens and in Binance Chain as BEP-2 tokens. Providing greater flexibility to your virtual currencies, and making them the perfect refuge from the volatility of cryptosystems.